Herbert Quandt Medien-Preis 2016 für GÖTTLICHE LAGE

Wir freuen uns sehr über eine weitere  Auszeichnung für GÖTTLICHE LAGE.

Aus der Jurybegründung:

Das Kuratorium würdigt damit eine “filmisch, erzählerisch und ästhetisch herausragende Dokumentation über die fast unglaubliche Verwandlung eines Dortmunder Stadtteils, der sich vom Stahlstandort zu einer Wohnlandschaft entwickelt”. Dabei hebt das Kuratorium die besondere Intensität des Films, der über einen Zeitraum von fünf Jahren entstand, hervor: “Die Perspektivlosigkeit einer Industriebrache wird von einer visionären Stadtentwicklung abgelöst: ,Göttliche Lage’ blendet dabei den Veränderungsdruck und die damit verbundenen Verwerfungen nicht aus, sondern zeigt – mit Humor und großer Beobachtungsgabe – die Menschen als Gestalter, aber auch Verlierer dieses Prozesses.”